Du möchtest Hintergrundinfos über meine Laufbahn wissen? Ich bin .

Mein Ebook, das E-Tox heißt und hier verfügbar ist, handelt vom Thema.

Mein persönlicher Blog, über den Sie vielleicht wissen, dreht sich um medizinische und medizinisch-rechtliche Fragen. Ich schreibe auch zum Thema E-Zigaretten und deren Auswirkungen auf die Gesundheit. Dies ist auch meine Facebook-Seite. Wie Sie sehen können, sind meine Beiträge zu diesem Thema in der Regel sehr lebhaft und sehr interessant. Sie können sehen, dass ich manchmal Dinge über E-Zigaretten in meinem Blog als auch posten. Wie immer lade ich die Leser ein, diese Beiträge zu kommentieren, mir konstruktive Kritik zu geben und das Thema im E-Zigaretten-Forum zu diskutieren, wo sie ihre Meinung in einer entspannten, professionellen Atmosphäre posten können. Ich hoffe, dass diese Website zu einer Informationsquelle für alle wird, die über dieses Thema und über die Frage nachdenken: "Soll ich anfangen, E-Zigaretten zu benutzen?"

Ich recherchiere auch gerne selbst zu diesem Thema und versuche meinen Lesern so viel wie möglich zu erklären, was ich über E-Zigaretten denke, was sie tun, wie sie die Lunge beeinflussen und wie sie sich auf unsere Gesundheit auswirken. Ich werde Sie mit meinen Blog-Beiträgen und mit meiner Recherche auf dem Laufenden halten.

2016 wurde ich von der TV-Show "Dr. Phil" über meine Erfahrungen mit Inhalanten und die Vorteile des Rauchens interviewt. Das war Ende 2016 und ich bin seitdem wieder in die Show eingeladen worden, um weiterhin weitere Fragen zu meiner Erfahrung zu beantworten.

In diesem Podcast besprechen wir, wie es ist, in meinen Schuhen zu sein, die Menschen, die ich kenne und liebe, von Inhalationsmitteln geschädigt zu sehen, zu versuchen, zu verhindern, dass diese Sucht zu einem ernsten Gesundheitsproblem für mich und meine Familie wird, und meine Geschichte und meine Geschichte mit Ihnen zu teilen.

Wenn Sie ein ehemaliger Raucher oder jemand in Ihrer Familie sind, der versucht hat, mit dem Rauchen aufzuhören, aber nicht in der Lage war, ist dies für Sie.

Der Podcast ist jetzt fast 2 Stunden lang, also, wenn Sie es schon einmal gehört haben, ist dieser Beitrag ein sehr guter Ort, um zu starten.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich seit 10 Jahren inhalatorern.

Ich habe auch über die verschiedenen Arten von Inhalator und ihre Auswirkungen geschrieben. Es war mein erster Blog über den Inhalator. Es ist jetzt mein zweiter Blog. Und ich werde einen dritten Blog über die Auswirkungen starten. Ich war sehr glücklich, dass viele der Fragen, die ich über Inhalatoren erhielt, von meinem Blog beantwortet wurden. Und Sie werden in meinen Beiträgen feststellen, dass ich die sensibelsten Themen nicht scheue und nicht davor zurückschreckt, offen und ehrlich zu sein.

Das ist es, was ich Ihnen sagen möchte, die den Inhalator benutzt haben. Ich habe es ausprobiert und bereue es nicht. Ich kann immer noch über meine Erfahrungen und meine Gedanken schreiben. Ich habe seit vielen Monaten darüber geschrieben. Und darauf bin ich stolz.

Ich bin in Hamburg geboren und bin als Kind in die Usa gezogen.

Die ersten Inhalatoren wurden in den 1930er Jahren in Deutschland verkauft. Sie wurden entwickelt, um die Menschen cool zu halten, aber sie funktionierten nicht, und sie machten die Menschen sehr krank. Sie wurden in Fabriken hergestellt, dann per Flugzeug an Händler und dann wieder per Flugzeug an die Läden geliefert, die sie an Verbraucher verkauften. Und sie wurden auch in den Vereinigten Staaten und Großbritannien populär, vor allem bei Kindern. Nach der Machterde des NS-Regimes 1933 war es offensichtlich, dass Kinder das primäre Ziel ihrer neuen Politik sein würden. Die Behörden entschieden, dass es wichtiger sei, die Kinder loszuwerden, als sie fernzuhalten. Sie begannen den Prozess der Trennung von Kindern von ihren Eltern durch Quarantäne- und Quarantänelager. Die Behörden schufen dann ein ganzes Quarantänesystem, um die Kinder von ihren Familien und Freunden zu isolieren.

Hoffentlich magst du meine Webseite.